23

Preview – Acer Aspire 8935G-904G100WN

Archiv

Das Aspire 8935G ist ein echter Alleskönner. Neben der beleuchteter Tastatur, der MediaTouch Schnittstelle und dem 16:9 Full HD Breitbildschirm bietet es alles um ein echtes multimediales Feuerwerk zu entfachen.

Das Display hat LED Hintergrundbeleuchtung und ist im Vergleich zum Display des 8930 deutlich Kontrastreicher. Durch die Auflösung von 1920×1080 in Verbindung mit dem Blue-Ray Laufwerk steht dem HD-Filmerlebnis nichts mehr im Weg. Der Dolby optimiert Acer CineSurround  mit 5 eingebauten Lautsprechern kann dabei nur mäßig überzeugen, dafür ist das Klangspektrum für Notebooks einfach nicht ausgelegt.  Das lässt sich aber durch verschiedene Anschlussmöglichkeit (LineOut/HDMI) durch die heimischen Anlge kompensieren.

Die Verarbeitung des Gehäuse ist wie von Acer nicht anderst zu erwarten sehr gut. Auffällig dabei sind die massiven Scharniere des Displays die so leicht nichts aus der Ruhe bringt. Der Nachteil hierbei ist aber der für Verschmutzungen sehr anfälliges Hochglanzdeckel des Displays. Beim sauber machen viel auf des der Deckel unter geringe Druck etwas nachgibt. Abgesehen davon mach des Notebook ein äussert stabilen Eindruck und ist in der Klasse 18.4 Zoll Notebooks ein sehr leicht und flach Gerät.

Acer 8935

Acer 8935

Der Acer besitzt eine vollwertig Tastatur mit Ziffernblock auf der es sich selbst bei Nacht und Nebel gut schreiben lässt (Anmerkung-> die Beleuchtung der Tastatur lässt sich ausschalten ->da ich die Frage schon in mehren Foren gelesen habe). Der Druckpunkt der Tasten ist vieleicht ein wenig zu weich ausgelegt und das Mauspad für mich als Rechtshänder immer noch etwas zu weit links gelegen.

Erstaunliches leistet der Acer in Sachen Grafikperformance, durch die ATI Mobility 4670 sind auch neuere Spiele in mittlerer Detailstuffe problemlos Spielbar. Weiter Bechnmarks sind unten in den Screenshots zufinden und einen kompletten Test gibt es bestimmt bald auf Notebookjournal.

PCMARK Vantage – Tabelle



Share and Enjoy:
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
 

Story by admin

Tags: , , , , ,

23 Comments

  1. Anthropos on Samstag 30, 2009

    Hey, danke für den Bericht und die Bilder! Kannst du noch etwas zur Lüfterlautstärke und zum Lüfterverhalten unter Volllast schreiben? Und was sind das auf der rechten Seite alles für Anschlüsse? Ich erkenne 1xUSB und 1xHDMI, ist das andere ein USB-ESATA-Kombiport?

     
  2. Nick on Samstag 30, 2009

    Schöner Testbericht, vielen Dank für die Info…Crysis scheint ja auf dem Notebook Spielbar zusein:)!

     
  3. admin on Samstag 30, 2009

    Hi Anthropos,

    der Lüfter seuselt im Hintergrund leise vor sich hin. Jedoch beim starten von 3dMark06 ist der Lüfter hörbar aber meiner Meinung nach nicht sehr störend. Nach beendigung des Benchmark bleibt er noch etwa 5 min. auf selbiger Lautstärke bevor er sich langsam wieder runterregelt…Ich hoffe das ich dir damit weiterhelfen konnte, wenn du willst kann ich morgen auch mal ein db Messgerät dranhängen damit es etwas konkreter wird!?
    Also auf der linken Seite sind DC-Eingabe-Buchse, Ethernet-Anschluss, Anschluss für externe Anzeige (VGA) ,DISPLAY-Anschluss, HDMI-Anschluss, eSATA/usb Kombi,USB 2.0, 4-poliger IEEE 1394-
    Anschluss, Leitungseingangsbuchse, Mikrofon-Eingangs-Buchse, Buchse für Kopfhörer/Lautsprecher/Ausgang mit S/PDIF-Unterstützung und eine ExpressCard/54-Steckplatz.
    Auf der rechten Seite sind 2xUSB 2.0-Anschluss, Optisches Laufwerk, USB 2.0-Anschluss, RF-Eingangsanschluss und der Steckplatz für Kensington-Schloss.

     
  4. redmonk78 on Samstag 30, 2009

    Hallo,
    vielen Dank für den Test :-)
    Wie würdest Du die Qualität der Lautsprecher auf einer Skala von 1-10 beurteilen?
    Oder auch ganz grob gesagt:
    Eher mittelmäßig schlecht oder für ein Notebook eigentlich ganz gut.

    Mich interessiert dabei vorallem der Sound beim Filme schauen :-)

    Hab vielen Dank im Voraus

     
  5. admin on Samstag 30, 2009

    Hallo redmonk78,

    im Punkto Sound gebe ich diesen Notebook eine 7-7.5, es ist halt nur ein Notebook das Volumen für eine ordentlich Klangerzeugung ist dafür einfach zu gering. Dazu übersteuert es ein wenig bei sehr hohen Frequenzen, aber durch die 5 eingebauten Lautsprecher nebst Subwoofer klingt es deutlich besser als viele andere seiner Art. Also für einen richtigen Kinoabend lieber an die heimische Anlage anschliessen…

     
  6. Anthropos on Samstag 30, 2009

    Besten Dank für die Zusatzinfos. Mit welcher Auflösung hast du eigentlich den 3dMark06 gefahren? Mit besserer CPU und besserer Grafik hat das 8935 weniger 3dMarks als das DevilTech 9060 mit T9550 und Radeon 4650.

     
  7. admin on Samstag 30, 2009

    Alles auf Standard mit 1280×1024, hab auch keine weiteren Optimierung vorgenommen (Treiberversion 8.593.1.0) . Weder am ATI-Treiber, noch am BS. Wäre für jeden Tip wie ich den Treiber optimieren kann oder wo ich Infos dazu finden sehr dankbar. Hat bis jetzt nur NVIDIA-Grafikkarten….

     
  8. redmonk78 on Samstag 30, 2009

    Hallo und tausend Dank für die Info. Mit einer 7-7.5 kann ich (denke ich) leben.
    An eine Anlage kann (und will) ich das Notebook eigentlich nicht anschließen. Würde ich es tun,
    geht mir dabei zuviel Flexibilität verloren, da ich ja möglichst keine Kabelage haben möchte ;-)
    Ich warte jetzt nur noch den Intensivtest von Notebookjournal ab und dann könnte das Acer schon
    mein nächstes Notebook sein :-)

    P.S.: Der Lüfter wird beim DVD oder Blu-ray schauen nicht lauter, oder?

     
  9. admin on Samstag 30, 2009

    Ist mir noch nicht aufgefallen, da ist wenn schon das Laufwerk lauter als der Lüfter…

     
  10. redmonk78 on Samstag 30, 2009

    Hallo,
    Notebookjournal.de hat endlich auch das 8935G gestestet. Komischwerweise schneidet das Display sehr schlecht ab. Zu wenig Kontrast und vorallem deutlich weniger als der Vorgänger 8930G.
    Das deckt sich ja in keinster Weise mit Deinem Test. Verbaut Acer unterschiedliche Displays?
    Wenn ja: Wie erkenne ich die guten?

    *verzweifelt*

     
  11. admin on Samstag 30, 2009

    Bitte nicht verzweifeln, das war mein Eindruck vom Display. Dies deckt sich ja auch zum Teil mit der Helligkeitsverteilung im Notebookjournal-Test. Leider hab ich keine Messgeräte um den Kontrast zu ermitteln, aber ich bin mit meinem Display zufrieden. Ich habe zwar das Acer Aspire 8935G-904G100WN und bei Notebookjournal wurde das Acer Aspire 8935G-904G50BN getestet. Aber die Displays müssten eigentlich vom gleiche Modell sein..Am besten mal bei Acer direkt nachfragen ob es dort Unterschiede gibt.

     
  12. redmonk78 on Samstag 30, 2009

    Letztendlich sind ja nicht die Messwerte das entscheidende, sondern wir man es wahrnimmt :)
    Ich schaue es mir mal bei MM genauer an und Urteile dann ob mir das Display gefällt.
    Denn ansonsten scheint das 8935G ja ein echt ordentliches Notebook zu sein ;)

     
  13. Power6 on Samstag 30, 2009

    Hallo,
    danke für den Test.
    Ich habe mir heute das Notebook gekauft. Ich kann aber niergendwo lesen, dass das Display led Hintergrundbeleuchtung hat.
    Woher weiss ich, dass das Display LED Hintergrundbeleuchtung hat?
    In der Anleitung (Technische Daten) steht nichts davon

     
  14. admin on Samstag 30, 2009

    Hallo,

    auf der Seite von acer steht es im Produkt-Profil des 8935 (” 46,74cm (18.4″) Full HD 1920 x 1080 Pixel Auflösung, hochauflösend (220-nit) Acer CineCrystal™ LED-backlit TFT LCD, unterstützt simultanen Multi-Bildschrirm Betrieb via Acer GridVista™ “) und man merkt es auch so die Farben haben einfach mehr “POP” als bei einem Display ohne LED Hintergrundbeleuchtung.

     
  15. admin on Samstag 30, 2009

    Hey redmonk78,

    da kann ich dir voll und ganz zustimmen. Hatte schon einige Notebooks, aber dieses ist die Multimediale-Krönung zu einem fairen Preis:) !

     
  16. Apo on Samstag 30, 2009

    Hallo ich habe geneu dieses leptop und ein problem ich hab drauf xp pro instalirt mit sp2 2 aber schafe es nicht die grafik karte zu instaliren ich instalire die ati treiber die in der seite acer.de dafür angegeben ist abe es funtz einfach nicht nach ein neustart hab ich imma schwarzez bild und muss es dan mit VGA modus neustarten damit ich die treiber wieder löschen kann ICh bitte hir ein tip und ein ratschlag ich kom da einfach nimma weita
    danke im voraus für jedes antwort
    und sorry das mein deutsch biss schlecht ist bin ausländer:-9

     
  17. admin on Samstag 30, 2009

    Hi Apo,

    da das 8935g über 2 GPU’s verfügt (Intel+ATI), solltest zu erstmal alle anderen Treiber Installieren. Sowie den Intel-Chipset Treiber, damit dort keine weiteren Probleme auftretten und erst danach den ATI Treiber. Falls das Problem immer noch besteht lade dir mal bitte den neusten Treiber von ATI direkt runter. Dann sollte es eigentlich funktionieren, ansonsten deaktiviere mal die Intel Grafik im Geräte-Manager.
    Sag bescheide wenn es klapppt…

     
  18. nhand on Samstag 30, 2009

    Hi Admin,

    War bei deinem 8935 ein Upgrade-Gutschein für Windows 7 dabei?
    Bei mir war kein Upgrade-Gutschein dabei und ich habe am 24.06 gekauft.
    Laut deinem Beitrag (Notebookjournal) war ein Upgrd-Gutsch. dabei oder irre ich mich.
    Habe Acer diesbezglch angeschrieben.
    Rückmeldung vom Acer:

    Sehr geehrter Herr …,

    vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme mit ACER. Wir freuen uns, dass Sie
    sich für ein ACER-Produkt entschieden haben und geben Ihnen gerne Auskunft
    zu Ihrer Anfrage.

    Wenn Sie ihr Gerät am 24.06.2009 gekauft haben ist dieses in der Tat nicht
    upgradeberechtigt.

    Geräte ab Kaufdatum 26.06.2009 können auf Windows 7 aktualisiert werden.
    Dieses sind die offiziellen Vorgaben von Microsoft, welche wir leider nicht
    ändern können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Manuel Ralf Antoni

    ——————————————————————-

    Und nachdem ich Acer erneut angeschrieben habe, warum bei manchen doch ein Gutschei dabei war, kam diese Antwort:

    Sehr geehrter Herr …..,

    Da das Upgrade über Microsoft Vervielfältigungspartner selbst durchgeführt
    wird und wir damit nichts weiter zu tun haben, kann ich an dem Upgrade
    selbst für Sie leider jedoch nichts weiter ändern.

    Bitte beachten Sie, dass Sie bei weiteren Fragen zu diesem Thema, Ihrer
    Antwort den kompletten Inhalt dieser E-Mail beifügen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Manuel Ralf Antoni

    ACER Computer GmbH
    Technischer Support

    _____________________________________________________________________________

    Tja dann hat wahrscheinlich Bill Gates ein paar Upgrd-Gutschne in ein paar sch… Acerpackungen reingesteckt.
    Entschuldige aber ich kanns nicht nachvollziehen. Nicht das ich dir nicht glaube aber
    bei MM, Notebookbilliger und- nochbilliger wird behauptet, dass die Packungen nicht geöffnet werden.

     
  19. admin on Samstag 30, 2009

    Guten Abend nhand,

    Also bei mir war ein Windows 7 Gutschein dabei und ich habe es im Mai gekauft. Was meint Acer den mit den “Microsoft Vervielfältigungspartnern” das hört sich nach Ausrede an. Abgesehen davon steht auf dem “Gutschein” nur das man berechtigt ist eine Windows 7 Version zu erhalten..darauf ist weder eine Nummer noch irgendwas anderes was diesen Gutschein als solchen auszeichnet. Bin gespannt ob das überhaupt klappt…

     
  20. marcp on Samstag 30, 2009

    Auch ich habe das Problem wie Apo. Das löst sich auch nicht nach einer Formatierung und erneutem Setup. Jetzt versuche ich mal den Treiber zu deinstallieren und dann alles andere zu installieren. Chipsatztreiber hatte ich als aller erstes installiert. Bei Neuigkeiten diesbezüglich bitte melden ;-) Danke!

    Ps:
    Der Treiber von der ATI-Seite funktionierte erst gar nicht installiert zu werden.

     
  21. Lukas G Buxbaum on Samstag 30, 2009

    Also ich stehe jetzt vor der Entscheidung mir ein Notebook zu kaufen und möchte das 8935.
    Mir fehlen aber die Bezugsquellen außer die des Online – Versands. Also kann mir bitte jemand sagen ob, Media Markt oder Saturn dieses schon führen?

    thx

    bux

     
  22. admin on Samstag 30, 2009

    Hi Lukas,

    also bei uns im Media Markt hab ich bis jetzt nur das alte 8930G gesehen für 849 €.
    Saturn gibt es hier leider nicht. Am besten einfach mal anrufen und nachfragen…

     
  23. Pakonan666 on Samstag 30, 2009

    EXCELENTE pagina y sus komentarios.gracias desde españa.salu2
    Sera mi proximo portatil en breve espero un buen precio si kereis rekomendarme algun sitio agradecido.
    vuestro mas FIEL e INFIEL PAKONAN…

     
wong favoriten linksilo icio live seoigg webnews Yigg Ask